Innungs-Infos A-Z

 

Informationen zu vielen Themenbereichen

Hier finden Sie nach und nach wichtige Informationen aus vielen Themenbereichen, die wir Ihnen hier übersichtlich zur Verfügung stellen.

Für das gesamte Verbandsgebiet stehen die » überregionalen Informationen des FEHR zu aktuellen Themen von A-Z hier zur Verfügung (teilweise Login erforderlich). Hier finden Sie u.a. Tarifverträge, Musterverträge, AGB, Mindestentgelt und viele weitere wichtige Informationen.

 

» Ausbildung

 

Ansprechpartner:

Hier finden Sie eine Übersicht der wichtigsten Ansprechpartner im Rahmen der Ausbildung:

Ȇbersicht Ansprechparter (pdf)

Azubi-Mobil:

Die Innung hat einen Anhänger angeschafft, der es Betrieben und der Innung ermöglichen soll, die Berufe der E-Handwerke vor Ort auf Messen, Ausstellungen und Veranstaltungen gut zu repräsentieren. Dieser Anhänger kann von Betrieben ausgeliehen werden.

»Anforderungsformular

Karriere-Chancen:

»Karriere-Chancen (Vorlage farbig)

»Karriere-Chancen (Vorlage sw)
 

Ausbildungsbetriebe:

»Link zur Suche nach Praktikums- und Ausbildungsbetrieben

 

Projekte und Infos rund um die Ausbildung:

»YourPush (Vermittlung von Studienabbrechern in Handwerksbetriebe) (Merkblatt)

»Passgenaue Besetzung von Ausbildungsplätzen (Vermittlung von Bewerbern an Handwerksbetriebe)

» Zuschuss zu Unterkunfts- und Verpflegungskosten bei Blockunterricht (Erlass)

»Ausbildungsbotschafter (Infoschreiben der Handwerkskammer)

»Ausbildungsbegleitende Hilfen (abH) (Flyer)

»ZDH-Flyer Flüchtlinge ausbilden

»Einstiegsqualifizierung (Arbeitsagentur)

»Einstiegsqualifizierung (ZDH)
 

Buchempfehlungen:

Buchempfehlungen für Auszubildende zum Elektroniker/in Fachrichtung Energie- und Gebäudetechnik an der Werner-von-Siemens-Schule

»Buchempfehlungen (pdf)

» Energiepunkt - Frankfurt am Main e.V. - Der Verein

 

Wegweiser bei Energiefragen -  Energieberatungszentrum mit Chancen für die Umwelt und für das Handwerk.

Mehrere Institutionen aus dem Bereich der Energieberatung haben sich im Mai 2010 zum Verein „Energiepunkt - Frankfurt am Main e.V.“ zusammengeschlossen.

Der Verein versteht sich als Wegweiser bei Energiefragen. Ziel ist es, aus der Vielzahl an Angeboten und Förderungen, die für den Kunden richtige herauszufinden und ihn an die entsprechenden Fachleute zu vermitteln.

Außerdem werden Basisinformationen zu effizienter Energieversorgung, zu Fördermöglichkeiten und zu Energieeinsparungen bei Sanierung und Neubau angeboten.

Planer, Berater und Handwerker sollen darüber hinaus die Möglichkeit zum Austausch, zur Zusammenarbeit und zur Weiterbildung haben. Langfristig soll so die Qualität der Energieberatung verbessert werden.

Die Gründung des Energieberatungszentrums ist Teil des Energie- und Klimaschutzkonzeptes der Stadt Frankfurt am Main. Langfristig soll durch eine verbesserte Beratung die Sanierungsquote und -qualität erhöht werden und die Energieversorgung effizienter werden.

Insbesondere das lokale Handwerk soll von den Investitionen in energetische Sanierung und erneuerbare Energien profitieren. Daher sind wir als Innung für elektro- und informationstechnische Handwerke Gründungsmitglied und entsenden Herrn Stefan Ehinger als stellvertretendem Vorsitzenden in den Vereinsvorstand.

Als erster Schritt ist eine Internetplattform geplant, auf der die einzelnen Mitglieder ihre Angebote darstellen. Diese werden durch allgemeine Informationen rund ums Thema Energiesparen ergänzt. Interessenten, die einen Handwerker suchen, ein Haus energetisch sanieren oder ein Passivhaus bauen möchten, werden auf der Homepage schnelle Hilfe finden. Bereits im Herbst soll die Seite online gehen. Darauf soll u.a. eine Handwerker-Datenbank angelegt werden, in die sich interessierte Mitgliedsbetriebe eintragen lassen können. Wer also den Markt der energetischen Sanierung oder auch des energieeffizienten Neubaus nicht verpassen möchte, der sollte dieses Angebot unbedingt nutzen! Egal ob PV-Anlagen, Wärmepumpen, energieeffiziente Beleuchtungsanlagen, Einzelraumregelungen, automatische Verschattungen, smart metering oder, oder, oder… Die Möglichkeiten für unser Gewerk in diesem Segment sind immens. Nutzen Sie die Chance und lassen Sie sich in dieser Datenbank registrieren. Diese Möglichkeit haben nur Mitglieder der Innung und die Eintragung ist natürlich vollkommen kostenlos! Wir bitten alle Interessenten, sich bei der Innung zu melden!

Natürlich werden wir Sie über die weiteren Entwicklungen dieses Projekts auf dem Laufenden halten. Bitte helfen Sie mit, dass es zu einem Erfolg wird!

Weitere Informationen erhalten Sie über unseren Vorstand Stefan Ehinger oder über die Geschäftsstelle der Innung. Auch auf der Innungsversammlung am 02.11.2010 wird dieses Thema auf der Tagesordnung stehen.

Mitglieder des Vereins sind:

  • ABGnova GmbH
  • Architekturbüro zur Megede
  • Caritasverband Frankfurt e.V.
  • Energieagentur Rhein-Main GmbH und Co.KG
  • Handwerkskammer Rhein-Main
  • Innung Farbe, Gestaltung und Bautenschutz Rhein-Main
  • Innung für elektro- und informationstechnische Handwerke Frankfurt
  • Innung Sanitär Heizung Klima Frankfurt am Main
  • Mainova AG
  • Mieterschutzverein Frankfurt/Main e.V
  • Philipp Holzmann Schule
  • Schornsteinfeger-Innung Rhein Main
  • Stadt Frankfurt am Main
  • Süwag AG
  • Umweltlernen in Frankfurt e. V.
  • Wirtschaftsförderung Frankfurt GmbH
  • WK.concept Gbr

Vereinsvorstand:

  • Vorsitzender: Dr. Werner Neumann, Stadt Frankfurt am Main
  • Stellvertreter: Stefan Ehinger, Innung für elektro- und informationstechnische Handwerke Frankfurt

Mehr Infos im Internet: »Webseite Energiepunkt Frankfurt-Rhein-Main

» Energiepunkt - Registrierung als Dienstleister

 

Sie wollen sich als Dienstleister für das Energieberatungszentrum "Energiepunkt - Frankfurt am Main" registrieren lassen und von Interessenten unter den speziellen fachlichen Themen auch auf der entsprechenden Homepage gefunden werden?

Als Innungsbetrieb können Sie dies kostenlos tun. Senden Sie dazu einfach die unten stehende Excel-Datei mit Ihren Angaben zur Prüfung und Weiterleitung an die Innungsgeschäftsstelle (Mail: » info(at)eiffm.de)

»Excel-Datei für Registrierung als Dienstleister (xlsx)

»Excel-Datei für Registrierung als Dienstleister (xls)

Zu finden sind Sie dann auf der Webseite des Energiepunktes:

» energiepunkt-frankfurt.de

» EnergieGemeinschaft RheinMain

 

EnergieGemeinschaft RheinMain

Die EnergieGemeinschaft RheinMain fördert erfolgreich die partnerschaftliche Zusammenarbeit von den Handwerken der Gebäude- und Energietechnik sowie der Versorgungswirtschaft in der Region. Davon profitieren nicht nur die Mitglieder der EnergieGemeinschaft, sondern auch der Kunde.

Mitglieder profitieren

Herzstücke der EnergieGemeinschaft sind ihre Regionalität und die Praxisnähe. Hier werden Erfahrungen ausgetauscht und neue Impulse gesetzt. Die Qualifizierung und Qualitätssicherung der Partnerbetriebe ist ein weiterer Schwerpunkt. Die Mitglieder profitieren von auf sie zugeschnittenen Informationen, Veranstaltungen, Schulungen und Dienstleistungen, die sie bei ihrer täglichen Arbeit unterstützen.

Klein- und mittelständische Installationsbetriebe

Gelebt wird die Kooperation von nahezu 900 Klein- und mittelständischen Installationsbetrieben aus dem Sanitär-, Heizungs- und Klimahandwerk sowie der Elektro- und Informationstechnik, den jeweiligen Innungen und der Mainova AG, die rund 460.000 Haushalte in Frankfurt und Umgebung täglich mit Strom, Erdgas, Wärme und Wasser versorgt. Die Schornsteinfegerinnung Rhein-Main ist ebenso Mitglied.

Ansprechpartner:

Jürgen Weck
Solmsstraße 38, 60623 Frankfurt am Main
Tel.: 069 / 213 – 29526, Fax: 069 / 213 – 82303
E-Mail: j.weck@mainova.de

»Mehr Informationen im Internet auf egrm.de

» Innungskrankenkasse (IKK)

 

Kooperation mit der IKK

Die Innung kooperiert mit der IKK. Mehr Informationen zur Kooperation zur IKK und den Mitgliederantrag für Mitarbeiter finden Sie hhier zum Download:

»Kooperation mit der IKK

»Infoseite IKK classic

»Antrag auf Mitgliedschaft

» Mainova-Kontaktdaten (Zähleranträge / Inbetriebsetzung / Zählermontage)


Neue Struktur bei der Termindisposition (Aufteilung in Strom/Wärme und Gas/Wasser) im Dezember 2015:

»Kontaktdaten der entsprechenden Mainova-Abteilungen (Stand 12/2015)








Innung für elektro- und informationstechnische Handwerke Frankfurt

Adresse:
Lilienthalallee 4
60487 Frankfurt am Main

Telefon: 069/7075151
Telefax: 069/7072526

E-Mail: info(at)eiffm.de
Internet: http://www.eiffm.de