News - Detailansicht
28.09.2018

Start-up: Begrüßung des neuen Ausbildungsjahrgangs

Etwa 45 Jugendliche waren in Begleitung von Familie und Ausbildungsbetrieb gekommen, um sich Informationen rund um den Ablauf der Ausbildung zu holen.

Gruppenbild der teilnehmenden Jugendlichen mit Andreas Heinzelmann und Marcel Schmitt.
Die Jugendlichen wurden vom Ausbildungsbeauftragten unserer Innung, Andreas Heinzelmann, von Obermeister Marcel Schmitt und vom Gastgeber Oberstudiendirektor Tilmann Stoodt begrüßt.

Einführung der Auszubildenden des neuen Jahrgangs: Bei dieser Veranstaltung lernen sich die Auszubildenden untereinander kennen und auch die Ausbildungsbetriebe / Ausbilder hatten die Gelegenheit, sich untereinander auszutauschen. Für ein Kennenlernen und Fragen stehen außerdem alle an der Ausbildung Beteiligten (HWK (Ausbildungsberatung und BTZ), Innung (Obermeister, Ausbildungsbeauftragter, Vertreter des Vorstandes und die Ansprechpartner der Geschäftsstelle), Prüfungsausschuss, Berufsschulen (Werner-von-Siemens-Schule und August-Bebel-Schule), abH/QuAPP (Bildungswerk der hessischen Wirtschaft, Gesellschaft für Jugendbeschäftigung, Grone Bildungszentrum) zur Verfügung.

Der Andrang der Jugendlichen blieb mit 45 Teilnehmer (bei aktuell 128 abgeschlossenen Ausbildungsverträgen) etwas hinter den Vorjahren zurück. Dafür war diesmal der Wissensdurst besonders groß. Es wurden viele Fragen an die Anwesenden Ansprechpartner gestellt zu Themen wie Prüfung, Verkürzung der Ausbildung, Meisterausbildung, Zukunftschancen, Überbetriebliche Ausbildung, Unterstützungsangeboten, Berichtsheft. Die Jugendlichen, die mit den Ansprechpartnern ins Gespräch kamen, gingen mit wertvollen Informationen rund um Ihre AUsbildung wieder nach Hause.

Für das leibliche Wohl war mit Kaltgetränken und belegten Brötchen gesorgt.

Alle anwesenden Jugendlichen erhielten als kleines Präsent eine LED-Taschenlampe von unserem Partner Busch-Jaeger.

Die Werner-von-Siemens-Schule war wieder ein hervorragender Gastgeber. Wir bedanken uns herzlich dafür.

Wenn Sie weitere Bild-Impressionen der Veranstaltung sehen möchten, besuchen Sie doch unser Fotoalbum auf Facebook. Wir freuen uns natürlich auch, wenn Sie uns dort folgen, damit Sie regelmäßig die Informationen über unsere Aktivitäten erhalten.

Sie möchten Mitglied werden? Schreiben Sie uns: info(at)eiffm.de oder rufen Sie uns an: 069/7075151