News - Detailansicht
19.11.2018

Förderprogramm "Gut ausbilden"

Bis zu 2.000 € pro Jahr und pro Azubi stehen Ausbildungsbetrieben zur Verfügung.

Mit diesem Förderprogramm soll die Ausbildungsfähigkeit und die Ausbildungsbereitschaft von Kleinunternehmen mit weniger als 50 Beschäftigten gestärkt werden.

Die Kleinunternehmen werden dabei unterstützt, Nachwuchs zu gewinnen, an sich zu binden und mit nachhaltiger und wettbewerbsfähiger Qualität auszubilden. Gefördert werden verschiedene Qualifizierungs- und Beratungsmodule wie:

  • Ausbildereignungslehrgänge
  • Qualifizierung / Beratung von Betriebsinhabern bzw. Geschäftsführern oder Ausbildungspersonal zu den Themen Nachwuchsgewinnung, Ausbildungseinstieg und praxisbezogene Berufspädagogik
  • Prüfungsvorbereitung für Auszubildende
  • Unterricht für Auszubildende (außerhalb ausbildungsbegleitender Hilfen und überbetrieblicher Ausbildungslehrgänge)
  • Externe Ausbildungsabschnitte von Auszubildenden
  • Zusatzqualifikationen für Ausbildungspersonal oder Auszubildende
  • Berufsbezogener Deutschunterricht

Mehr Informationen, Ansprechpartner und Downloads (Flyer, Merkblatt, Antrag, Richtlinien) finden Sie auf der Webseite des Programms.

Sie möchten Mitglied werden? Schreiben Sie uns: info(at)eiffm.de oder rufen Sie uns an: 069/7075151