Initiative Faires Handwerk

Initiative Faires Handwerk

Seit Ende 2019 ist die Innung für Elektro- und Informationstechnische Handwerke Frankfurt am Main Mitglied in der Initiative Faires Handwerk (IFH). Die IFH hat mit "100 % faires Handwerk" ein Siegel für Mitgliedsbetriebe geschaffen, die faire Arbeitsbedingungen für Mitarbeiter und transparente Preisgestaltung für Kunden bieten. 

Tragen dürfen es nur Betriebe, die die freiwillige Selbstverpflichtungserklärung unterzeichnet haben, Mitglied einer der IFH-angeschlossenen Innung sind und durch den jeweiligen Vorstand der Innung überprüft und bestätigt wurden. Aus dem Gebiet der E-Innung Frankfurt haben sich bereits eine zweistellige Zahl an Elektrofachbetrieben zertifizieren lassen. 

Mit der Selbstverpflichtungserklärung bekennen sich die Betriebe zur "Handwerkerehre" – dem immer noch gültigen Ehrenkodex, der für Zuverlässigkeit, Vertrauen, Qualität und Ausbildung sowie Fleiß, Beständigkeit, Ehrlichkeit und Treue steht.

Das neue Siegel kennzeichnet:

  • Rechtssicherheit für Auftraggeber

  • Qualität der Handwerkerleistungen

  • Legale Arbeitsplätze zu fairen Bedingungen

  • Keine Ausbeutung von Billiglohnkräften

  • Fairen Wettbewerb

  • Gesellschaftliche Verantwortung

Sie sind Mitglied der E-Innung Frankfurt und wollen das Zertifikat zum "100 % faires Handwerk"-Betrieb? Dann melden Sie sich gerne bei unserer Geschäftsstelle. 

Sie sind Auftraggeber und suchen einen zertifzierten Betrieb? Dann klicken Sie auf den untenstehenden Button. 

Hier geht es zur IFH-Fachbetriebssuche

Sie möchten Mitglied werden? Schreiben Sie uns: info(at)eiffm.de oder rufen Sie uns an: 069/7075151